tu wien

Am Dienstag 09.02.2016 fand der offizielle Start des Forschungsprojekts „IntelliEE-Home“, welches in Zusammenarbeit mit der TU Wien durchgeführt wird, statt.

Das Ziel des Projektes ist die kontinuierliche Optimierung des Energieverbrauchs in einem Smart Home unter Berücksichtigung des Nutzerverhaltens zu erreichen. Zu diesem Zweck werden alle relevanten Daten (aktuelles Wetter und die Wetterprognose, Messdaten des Heizungssystems, Stromverbräuche, uvm …) analysiert, um daraus Vorhersagen abzuleiten und Regelparameter zu optimieren. Kurz gesagt, Dein zukünftiges Smart Home hilft Dir somit 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr Energie und Geld zu sparen ohne jedoch auf Deinen gewohnten Komfort verzichten zu müssen.

Wir bedanken uns für die Einladung und den interessanten Projektstart bei Herrn Univ.-Prof. Dr. Martin Kozek und Frau DI Michaela Killian vom Institut für Mechanik und Mechatronik an der TU Wien und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und die Ergebnisse aus dem Projekt.